• Sessel

Bürostühle

Bürostühle sind Möbel, auf denen wir tagsüber normalerweise viele Stunden verbringen. Sie sind ein unverzichtbares Ausstattungselement für jedes Büro, auch für das Hausbüro. Aus diesem Grund ist der gute Kauf eines solchen Sitzes sinnvoll. Es ist nicht nur eine Frage des Komforts während der Arbeit, sondern auch der Gesundheit, insbesondere der Wirbelsäule.

Bevor Sie wählen

Ein guter Arbeitsstuhl sollte eine Unterstützung für alle Körperteile sein. Meistens greifen wir nach ergonomischen Modellen. Sie sind nicht nur komfortabel, sondern auch zeichnen sich durch interessantes, modernes Design aus. Dieses Möbelstück schmückt den Innenraum wunderschön und passt zu jedem Büroraum. Ergonomie ist ein Wert, der etwas schwierig zu definieren ist. Um gut auszuwählen, lohnt es sich zu sehen, wie wir arbeiten. Welche Stuhlhöhe passt zu uns oder ob wir die Armlehnen verwenden. Wenn wir am Schreibtisch sitzen, sollten wir die Beine um 90 Grad gebogen haben. Wenn wir zu niedrig oder zu hoch auf einem Stuhl sitzen, können wir das Gewicht nicht ordnungsgemäß entlang der Wirbelsäule verteilen. Längerfristig können Sie Rückenschmerzen erwarten. Ein Stuhl mit verstellbarer Sitzhöhe ist eine gute Wahl. Armlehnen sind auch wichtig. Meist sind sie eng und ihre Position ist fest. Es lohnt sich, nach solchen Modellen zu suchen, in denen Sie die Einstellungen bei diesem Element ändern können. Die Armlehnen müssen die Hände immer wieder und nicht nur während der Ruhezeit unterstützen. Die mobile Armlehne ermöglicht die Anpassung ihrer Position an die aktuell ausgeführte Handlung. In den Kollektionen von Thomas Möbel gibt es viele Bürostuhloptionen, die für individuelle Wünsche ausgewählt werden können.

Rückenlehne und Sitz

Die besten und bequemsten Arbeitsstühle haben eine profilierte Rückenlehne, die ein bisschen an die menschliche Wirbelsäule erinnert. Es gibt Unterstützung für die Lendenwirbelsäule. Ein komfortabler Bürostuhl sollte jederzeit unterstützen. Das Modell mit der geneigten Rückenlehne stützt die Wirbelsäule zusätzlich bei kurzen Pausen, wenn sie nicht aktiver genutzt werden können. Der Arbeitskomfort wird durch eine gute Belüftung ebenfalls erheblich verbessert. Es wird insbesondere von Stühlen sichergestellt, die mit Naturleder oder Naturstoffen bezogen sind. Schon kleine Belüftungsöffnungen erhöhen den Arbeitskomfort. Der Stuhlsitz sollte ziemlich weich und relativ tief sein. Ein zu flacher Sitz verursacht schnellere Ermüdung und bedeutet Unannehmlichkeiten für den Benutzer. Ein Element, das ebenfalls beachtet werden sollte, sind Rollen. Das Material, aus dem die gefertigt werden, ist wichtig. Einzelne Materialien zeichnen sich durch unterschiedliche Bodenreibung aus. Gummirollen stehen normalerweise stabil, rutschen nicht aus, sind weich, zerkratzen die Paneelen nicht und funktionieren auch auf Keramikfliesen. Sie können sich auch frei auf Teppichen und Bodenbelegen bewegen.

Arbeitsstühle sollen nicht nur bequem, sondern auch ästhetisch sein.

 Die Modelle in schlichteren, klassischen, überwiegend dunklen Farben, erfreuen sich größter Beliebtheit. Auch die Sitze in einem einheitlichen, lebhafteren Farbton werden immer beliebter. Sie befinden sich auch unter den Vorschlägen aus der Kollektion von Thomas Möbel.